Hundefriseure – Hundefellpflege – Hundesalon

Oft denkt man bei dem Wort Hundefriseur/In heute noch an eine nette Dame die den ganzen Tag hübsche pinke Pudelchen frisiert.  In Wirklichkeit hat dieser Beruf oft wenig damit zu tun.

Der Hundefriseur (auch Groomer genannt) ist heute ein wesentlich verbreiteterer und umfangreicherer Beruf als früher.

Das Arbeitsspektrum besteht aus Unterwolle ausbürsten eines Berner Sennenhundes, Schneiden/Scheren eines Havanesers bis zu Handtrimmen eines Rauhaardackels. Auch die Krallen und Ohrenpflege der Vierbeiner sollte natürlich nicht fehlen.

Eine rechtlich geregelte Berufsausbildung gibt es in Österreich für Hundefriseure leider nicht.

Jedoch gibt es eigene Zentren und Ausbildungsstätten, geführt von langjährigen „Groomern“, die immer wieder Ausbildungen, Seminare und Weiterbildungen anbieten, welche mit Diplom oder Prüfung abgeschlossen werden können.

Hundefriseure erfüllen im Wesentlichen zwei Hauptaufgaben. Zum einen sorgen sie für eine fachgerechte Fell- und Hautpflege Ihres Vierbeiners und stellen durch typgerechte Pflege das rassetypische Erscheinungsmerkmal her. Zum andren stellen sie durch Beratung in der Fellpflege sicher, dass auch sie sich zuhause ordnungsgemäß um das Fellkleid Ihres Lieblings kümmern können.

Welche Hunde sollten denn den Hundefriseur besuchen? 

Manche Rassen sind einfacher selbst zu pflegen als andere. Generell gilt aber jeder Hund benötigt Pflege und jede Rasse wird beim Hundefriseur herzlich willkommen sein.

Tut man sich als Laie beim langhaarigen Malteser bei der Fellpflege zuhause schwieriger so scheint es beim kurzhaarigen Beagle doch recht einfach. Wichtig anzumerken ist allerdings selbst ein kurzhaariger Haus und Hof Hund freut sich einmal über eine professionelle Pflege. Die Pflege hat neben dem ästhetischen vor allem den gesundheitlichen Aspekt.
Jedes Fell braucht eine spezielle Behandlung um gesund zu bleiben.  Durch die regelmäßige Pflege egal ob zuhause oder im Salon werden Schmutz und Filze entfernt. Dadurch wird das Fell luftiger, die Haut kann atmen und seine Funktion als Klimaanlage und Nässeschutz besser erfüllen.

Da man nicht jedes Fell einfach nur „Scheren“ kann, ist es mir als Hundefriseurin wichtig, auf den unverwechselbaren Charakter und das Wohlbefinden des Tieres einzugehen.

sandra

Sandra Samstag – Hundefriseurin

Hundesalon Cut & Dog
Termine nach Telefonischer Vereinbarung
Telefon: 0699/ 170 80 780
info@cut-dog.at
www.cut-dog.at
3240 Mank, Großaigen Nr. 4

Gast AutorHundefriseure – Hundefellpflege – Hundesalon

Related Posts

<strong>Irenes Blog – </strong>Hunde aus dem Tierschutz – Welche Probleme gibt es

Irenes Blog – Hunde aus dem Tierschutz – Welche Probleme gibt es

Grundsätzlich ist der Entschluss, sich einen Hund aus einer Tierschutz Einrichtung, anzuschaffen, sehr löblich. Ich freue mich jedesmal, wenn jemand einem Tierschutzhund eine zweite Chance auf ein neues Glück gibt. Man muss sich aber klarmachen, dass solche Tierschutzhunde bereits negative Erfahrungen hinter sich haben.

Welpenschule und Hundekurse Bezirk Melk

Welpenschule und Hundekurse Bezirk Melk

Welpenschule und Hundekurse 🐕 starten ab 7. September 2021 wieder. Im Freien, dürfen Gruppenkurse per Gesetz wieder abgehalten werden.