Einzeltraining für besondere Bedürfnisse

Nach 20 jähriger Erfahrung und Arbeit mit Hunden wissen wir, dass viele Hunde irgendwann im Leben schlechte Erfahrungen gemacht haben, oder nie gelernt haben sich in unserer Welt zurecht zu finden. Leider hat allzu oft auch unbewusst der Mensch das Problemverhalten des Hundes verursacht.

Hundeschule HürmEinzeltraining für besondere Bedürfnisse

Gute Nachrichten COVID 19

Ab 16. 05. 2020 werden wir, unter Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen, unser Trainingsprogramm wieder aufnehmen! Wir freuen uns sehr, bald wieder mit euch und euren Hunden trainieren zu können. Wir werden unser Trainingsprogramm ab Samstag den 16. 05. 2020 wieder aufnehmen. Die Kurse finden ausschließlich im Freien statt und werden in sehr kleinen Gruppen zeitversetzt stattfinden. Wir bitte alle Hundebesitzer Mund-Nasen Masken mitzuführen. 

Hundeschule HürmGute Nachrichten COVID 19

Einzel Training – Für Hunde mit besonderen Bedürfnissen

Training für Hund und Mensch. Die Hundeschule Hürm ist vor allem durch Eines bekannt – Das wunderbare Trainerteam.
Durch ständige hochwertige Weiterbildungen können wir mit Stolz behaupten, für nahezu jedes Problem im Alltag und Familienleben eine Lösung zu finden und die Mensch – Hund Beziehung wiederherzustellen. Mit viel Geduld und extremen Know-How nehmen wir jedes Problem ernst und behandeln es mit großer Sorgfalt und ohne jeglicher Gewalteinwirkung.

Hundeschule HürmEinzel Training – Für Hunde mit besonderen Bedürfnissen

Zucht oder schon Qualzucht?

Ein Aufruf an alle, die vorhaben sich in Zukunft einen Hund ins Haus zu holen. Verschiedenste Züchtungen haben aus den Hunden das gemacht, was sie heute sind. Groß, klein, kurz, lang – alles ist dabei. Showlinie oder Arbeitslinie: Jede Rasse hat bestimmte Merkmalsausprägungen, anhand derer man sie sofort erkennt.

Mag.a Doris HochenhauserZucht oder schon Qualzucht?

Gefahren für meinen Hund?

Während der „Köder „ für unsere Hunde in aller Munde ist, vergessen wir welche Gefahren alltäglich in unseren Haushalten und Gärten eigentlich für unsere Vierbeiner lauern. Für uns Menschen z.B. als Köstlichkeit betrachtet können manche Lebensmittel, sowie Sträucher und Blumen in unserem Garten für unseren Hund sehr schädlich sein, ja manche sogar zum Tod unseres Lieblings führen.

Iris Exel-GrabnerGefahren für meinen Hund?

Ein Experiment aus der Psychologie – lass es uns probieren

Ein Blog zum Wort „Nein“ und warum du es nicht sagen solltest…

Dieser Blog soll helfen, sich bei unerwünschtem Verhalten vom Hund im Training selbst genauer zu beobachten. Es wird folgend ein kurzer Input gegeben. Im Anschluss folgt ein kleines Experiment, welches das Ganze verdeutlichen soll.

Mag.a Doris HochenhauserEin Experiment aus der Psychologie – lass es uns probieren

7 tolle Tipps, wenn dein Hund in die Leine beißt

Du gehst mit deinem Hund spazieren und plötzlich fängt er wieder an, in die Leine zu beißen. Die Aufmerksamkeit ist überall anders als bei dir. Lautes Gebell und Herumspringen reizen deine Nerven zusätzlich. Hast du schon genug davon? Dann probiere folgende Tipps:

Mag.a Doris Hochenhauser7 tolle Tipps, wenn dein Hund in die Leine beißt

Hilfe, mein Hund knurrt! Und jetzt?

Allgemein wichtig zu erwähnen ist, dass Knurren eine Art von Kommunikation ist. Der Hund zeigt uns damit, dass er etwas nicht will. Wenn der Hund uns anknurrt, ist dies jedoch meist ein Verhalten, das wir nicht wollen.

Mag.a Doris HochenhauserHilfe, mein Hund knurrt! Und jetzt?

Hilfsmittel im Hundetraining und ihre Nebenwirkungen – Teil 3

Der dritte und letzte Teil von Hilfsmitteln im Hundetraining fasst viele von denjenigen zusammen, welche mithilfe positiver Motivation sowie positiver Verstärkung angewendet werden. Jedes wird wieder einzeln kurz beschrieben, es wird kurz auf dessen Zweck hingewiesen sowie eine Aufklärung darüber, wann du welches unter welchen Voraussetzungen anwenden solltest.

Mag.a Doris HochenhauserHilfsmittel im Hundetraining und ihre Nebenwirkungen – Teil 3