Ferdinand der Blogger – Ein Hund packt aus #04 – Kindheit

Heute muss ich euch eine Geschichte aus meiner Kindheit erzählen:
Mama ist ganz alleine fortgegangen und hat zu uns gesagt: „es wird nicht lange dauern, meine Kleinen, dann komme ich wieder“. Wir haben sie umrundet und angefleht mitgehen zu dürfen, doch sie winkte nur ab sah zu uns zurück und verschwand in der Türe. Das ist mir schon recht komisch vorgekommen! Aber dann spielten und rauften wir wieder herum und alles war soweit in Ordnung.

Nach einiger Zeit aber wurden wir müde und klagten „Mama wo bist du?“  „Wir haben schon solchen Hunger?“ „Wo bist du nur?“. Weinend und jaulend schliefen wir (meine 7 Geschwister und ich) vor lauter Erschöpfung ein. Als sich dann ein Lichtstrahl unbedingt durch meine Lider zwängen wollte bemerkte ich plötzlich das Mama wieder da war und wurde plötzlich putzmunter.

Ich lief zu ihr hin und umklammerte sie mit meinen kleinen tapsigen Pfoten  „endlich du bist wieder da, du warst eine ganze Ewigkeit weg, wo warst du solange? “ Ich hüpfte an ihr hoch um ihren Mund und Ihre Lippen zu berühren, sie sah mich mit verliebten Augen an und lächelte ein wenig traurig dreinblickend zu mir hinunter. „Ach lass mal Kleiner das kam dir nur so vor“ sagte sie und streckte sich quer über dem Boden aus um uns zärtlich zum Trinken zu animieren.

Alle anderen eilten ihr ebenso entgegen und riefen: „Mama ist wieder da, Mama ist wieder da!“ Wir kuschelten uns alle an sie und begannen wild zu schmatzen und um das Futter zu rangeln. Ich war natürlich mitten drinnen als ich sie leise seufzen hörte: „Jetzt heißt es wohl bald Abschied nehmen meine Süßen“. Ich verstand nicht was sie da sagte und wusste längere Zeit nicht was ich davon halten sollte, doch dann kam Tag X ………und leider wurde mir blitzartig klar, was Mama damit gemeint hatte.

Wenn ich heute darüber nachdenke, muss ich heute noch immer weinen. Wo meine Mama wohl jetzt ist hm?

Ferdinand der BloggerFerdinand der Blogger – Ein Hund packt aus #04 – Kindheit

Related Posts

<strong>Irenes Blog – </strong>Hunde aus dem Tierschutz – Welche Probleme gibt es

Irenes Blog – Hunde aus dem Tierschutz – Welche Probleme gibt es

Grundsätzlich ist der Entschluss, sich einen Hund aus einer Tierschutz Einrichtung, anzuschaffen, sehr löblich. Ich freue mich jedesmal, wenn jemand einem Tierschutzhund eine zweite Chance auf ein neues Glück gibt. Man muss sich aber klarmachen, dass solche Tierschutzhunde bereits negative Erfahrungen hinter sich haben.

Welpenschule und Hundekurse Bezirk Melk

Welpenschule und Hundekurse Bezirk Melk

Welpenschule und Hundekurse 🐕 starten ab 7. September 2021 wieder. Im Freien, dürfen Gruppenkurse per Gesetz wieder abgehalten werden.